UVALYSAT Bürger überzogene Tabletten 60 St

Artikelnummer: 01095818 | Grundpreis: 0,22 EUR / 1 St

Preis: 13,00 EUR3 statt 16,02 EUR AVP² | Sie sparen 3,02 EUR (18%)*

Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Werktage
Lieferzeit 1-2 Werktage

 
oder


Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

PZN 01095818
Anbieter Johannes Bürger Ysatfabrik GmbH
Packungsgröße 60 St
Packungsnorm N1
Produktname Uvalysat Bürger
Darreichungsform Überzogene Tabletten
Monopräparat ja
Wirksubstanz Bärentrauben-Blätter-Trockenextrakt
Pfl. Arzneimittel ja
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja
Anwendungsgebiete UVALYSAT Bürger überzogene Tabletten
- Entzündungen der Harnwege
Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Fieber oder Blut im Urin auftreten.

  • Die überzogenen Tabletten sind unzerkaut mit etwas Flüssigkeit zu den Mahlzeiten einzunehmen.

  • Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren 4mal täglich 2 - 3 überzogene Tabletten unzerkaut mit etwas Flüssigkeit zu den Mahlzeiten ein.

 

  • Dauer der Anwendung:
    • Das Arzneimittel soll ohne ärztlichen Rat nicht länger als jeweils 1 Woche und höchstens 5mal jährlich angewendet werden.
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist.

 

  • Überdosierung
    • Von dem Präparat soll pro Tag nicht mehr eingenommen werden als in der Dosierungsanleitung angegeben oder vom Arzt verordnet ist.
    • Wenn versehentlich ein oder zwei überzogene Tabletten mehr als vorgesehen eingenommen wird, so hat dies in der Regel keine nachhaltigen Folgen. Die Einnahme von deutlich darüber hinausgehenden Mengen kann jedoch erhebliche Beschwerden (z. B. Magen-Darm-Beschwerden mit Übelkeit und Erbrechen, aber auch Blut im Urin und Leberschäden) hervorrufen. In diesem Fall, auch wenn noch keine Beschwerden aufgetreten sind, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

 

  • Wenn Sie zuwenig eingenommen oder eine Dosis vergessen haben, nehmen Sie beim nächsten Mal nicht etwa die doppelte Menge ein, sondern fahren Sie mit der Einnahme, wie von Ihrem Arzt verordnet oder in der Dosierungsanleitung beschrieben, fort.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

  • Das Präparat ist ein pflanzliches Arzneimittel. Es wird angewendet zur unterstützenden Behandlung bei entzündlichen Erkrankungen der ableitenden Harnwege.
Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Die Inhaltsstoffe entstammen der Pflanze Bärentraube und wirken als natürliches Gemisch. Zu der Pflanze selbst:

- Aussehen: immergrüner kleiner Strauch mit umgekehrt eiförmigen, derben Blättern, weißrötliche Glockenblüten reifen zu scharlachroten kugelförmigen Früchten
- Vorkommen: Europa, Asien, Nordamerika
- Hauptsächliche Inhaltsstoffe: Arbutin, Methylarbutin, Gerbstoffe
- Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: hauptsächlich Extrakte der getrockneten Blätter
Arbutin und seine verwandten Substanzen wirken antibakteriell und hemmen auch das Wachstum von Pilzen. Dabei ist nicht das Arbutin selbst wirksam, sondern es muß erst im Körper in die aktive Form umgewandelt werden. Die ebenfalls vorhandenen Gerbstoffe unterstützen die keimtötende Wirkung von Arbutin.
bezogen auf 1 Stück

257 mg Bärentraubenblätter Trockenextrakt, (3-4:1); Auszugsmittel: Wasser

63 mg Arbutin, wasserfrei

+ Arabisches Gummi

+ Calcium carbonat

+ Carmellose, Natriumsalz

+ Carnaubawachs

+ Cellulose acetat phthalat

+ Eisen (III) oxid

+ Eisen hydroxide

+ Eisen oxide

+ Glucosesirup Trockensubstanz

+ Kartoffelstärke

+ Kohlenhydrate

+ Magnesium stearat

+ Natrium hydrogencarbonat

+ Saccharose

+ Silicium dioxid, hochdispers

+ Talkum

+ Triacetin

  • Bei bekannter Überempfindlichkeit gegen Bärentraubenblätter und -zubereitungen oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels darf das Präparat nicht eingenommen werden.
  • In der Schwangerschaft und Stillzeit sowie bei Kindern unter 12 Jahren darf das Arzneimittel nicht angewendet werden.
  • Patienten, die immunsuppressiv behandelt werden (z. B. nach Transplantationen) sollen das Präparat nicht anwenden.
  • Wie alle Arzneimittel kann das Präparat Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
  • Bei magenempfindlichen Personen können diese Übelkeit und Erbrechen hervorrufen. Es können Magen- und Darmschleimhautreizungen auftreten, die zu Magenbeschwerden führen können. Weiterhin können Überempfindlichkeitsreaktionen wie Juckreiz, Hautrötungen und/oder Hautausschläge auftreten.
  • Über die Häufigkeit dieser möglichen Nebenwirkungen können keine Angaben gemacht werden.
  • Sollten Sie eine der oben genannten Nebenwirkungen beobachten, informieren Sie gegebenenfalls einen Arzt, damit er über den Schweregrad und eventuell erforderliche Maßnahmen entscheiden kann.
  • Bei den ersten Anzeichen einer Überempfindlichkeitsreaktion darf das Arzneimittel nicht nochmals eingenommen werden.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.
  • Das Präparat sollte nicht zusammen mit Mitteln gegeben werden, die zur Bildung eines sauren Harns führen, da nicht auszuschließen ist, dass diese die bakterienhemmende Wirkung vermindern können.
  • Die gleichzeitige Einnahme des Präparates kann möglicherweise die Reizwirkung von NSAID (nichtsteroidale entzündungshemmende Arzneimittel) auf den Magen-Darm-Trakt verstärken.
  • Untersuchungen mit dem Arzneimittel zur möglichen Beeinflussung anderer gleichzeitig verabreichter Arzneimittel liegen nicht vor.
  • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn sie andere Arzneimittel einnehmen bzw. vor kurzem eingenommen haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
Wechselwirkungen
  • In der Schwangerschaft und Stillzeit darf das Arzneimittel nicht angewendet werden.
  • Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung:
    • Bei Blut im Urin, bei Fieber oder bei anhaltenden Beschwerden über 7 Tage ist ein Arzt aufzusuchen.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
    • Keine Einschränkungen.

Kunden kauften auch...

GRIPPOSTAD C Hartkapseln
27 % gespart*

GRIPPOSTAD C Hartkapseln

von STADA Consumer Health Deutschland GmbH

Packungsgröße : 24 St

Artikelnummer: 00571748

Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Werktage
Lieferzeit 1-2 Werktage

AVP² 13,64 EUR

Grundpreis: 0,41 EUR / 1 St

Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben!

9,95 EUR 3

IBEROGAST flüssig
23 % gespart*

IBEROGAST flüssig

von Bayer Vital GmbH

Packungsgröße : 20 ml

Artikelnummer: 00514644

Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Werktage
Lieferzeit 1-2 Werktage

AVP² 11,00 EUR

Grundpreis: 42,25 EUR / 100 ml

8,45 EUR 3

DOPPELHERZ Vitamin B12 Tabletten
6 % gespart*

DOPPELHERZ Vitamin B12 Tabletten

von Queisser Pharma GmbH & Co. KG

Packungsgröße : 90 St

Artikelnummer: 08590515

Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Werktage
Lieferzeit 1-2 Werktage

UVP¹ 8,59 EUR

Grundpreis: 0,09 EUR / 1 St

7,99 EUR 3

CROMO-RATIOPHARM Augentropfen Einzeldosis
25 % gespart*

CROMO-RATIOPHARM Augentropfen Einzeldosis

von ratiopharm GmbH

Packungsgröße : 20X0.5 ml

Artikelnummer: 04884527

Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Werktage
Lieferzeit 1-2 Werktage

AVP² 6,79 EUR

Grundpreis: 50,50 EUR / 100 ml

5,05 EUR 3

Registrieren Passwort vergessen Überprüfungs-E-Mail zusenden
Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel